Aufsätze, die in eine der Monographien eingegangen oder daraus hervorgegangen sind

  • Apokalyptische Bedeutungsstrukturen in Raabes Das Odfeld. In: Jb. der Raabe-Gesellschaft 1984, 87-98.
  • Der Landstörzer Michel Haas. Picarisches Erzählen im bürgerlichen Realismus. In: Jb. der Raabe-Gesellschaft 1986, 83-106.
  • Der Dichter Alexander von Blomberg – ein lippischer Schüler Fouqués. Mit einem unveröffentlichten Brief Fouqués. In: Lemgoer Hefte / Lippische Hefte 1986, 2-4.
  • „Gid jeg havde Deres hele Jeg“: Homoerotische Erfahrung und Textstruktur in Andersens Skyggen [Der Schatten]. In: Otmar Werner (Hg.), Arbeiten zur Skandinavistik. Frankfurt/M. (u.a.) 1989, 502-512.
  • „Der Litterat als Abenteurer“: Tonio Kröger zwischen Dorian Gray und Der Tod in Venedig. In: Forum Homosexualität und Literatur 14 (1992), 5-22.
  • Produktive Grenzgänge: Literatur zwischen den Kulturen. In: Grenzgänge. Skandinavisch-deutsche Nachbarschaften (wie oben), Göttingen 1996, 11-27.
  • „Lemurenschlottern“: Hans Christian Andersen in Hebbels Zeit. In: Hebbel-Jb. 1998, 57-79.
  • Melancholie und Memoria: Klaus Groths Gedichte in ihrer Epoche. In: Jahresgabe der Klaus-Groth-Gesellschaft 42 (2000), 11-30.
  • Entomologische Verwandlungen: Kafka als Leser von Storms „Der Herr Etatsrat“. In: Gerd Eversberg u.a. (Hg.), Stormlektüren. Festschrift für Karl-Ernst Laage zum 80. Geburtstag. Würzburg 2000, 349-361.
  • a) Lübeck und die letzten Dinge: Thomas Mann, Bilse und die Buddenbrooks. In: Nordelbingen 69 (2000), 175-188.
    b) Gekürzt in: Neue Rundschau 112, H. 3 (2001), 35-47. – Überarbeitet in Werner Frick (Hg.): Orte der Literatur. Göttingen 2002, 226-243.
  • a) Gyldne dage i Kiel. Danmarks anden universitetsby i Guldalderen. In: Meddelelser fra Thorvaldsens Museum, Kopenhagen, 2001, 66-78.
    b) Auf der Grenze. Skandinavische Dichter in Kiel. In: Brigitte Schauenburg (Hg.), Kiel im neuen Jahrhundert. Kiel 2001, 47-67.
    c) (Überarbeitet:) Kiel als literarischer Umschlagplatz zwischen Skandinavien und Deutschland. In: Ludwig M. Eichinger / Friedhelm Debus (Hg.): Maritime Kultur und regionale Identitäten. Der südliche Ostseeraum. Mainz / Stuttgart 2006, 221-231.
  • Kein Zeitalter wird besichtigt. Zur Dissoziation von Geschichtswahrnehmung und Textgeschehen in Heinrich Manns Erinnerungen. In: Heinrich Mann Jb. 18 / 2000, 263-278.
  • Kinderpsychologie und Erzählung. Theodor Storms Der kleine Häwelmann. In: Schriften der Theodor-Storm-Gesellschaft 51 (2002), 53-68.
  • Bob Dylan. In: Peter Kemper (Hg.), Rock-Klassiker, Bd. 1, Stuttgart 2003, 467-491.
  • Porträt des jungen Künstlers als Rebell: Thomas Manns Essays 1893-1914. In: Wissenschaftskolleg zu Berlin, Jb. 2001 / 2002, 246-260.
  • Juden, Frauen, Literaten. Stigma und Stigma-Bearbeitung in Thomas Manns frühen Essays (1893-1914). In: Thomas Mann und das Judentum. Hg. von Manfred Dierks und Ruprecht Wimmer. (Thomas-Mann-Studien, Bd. 30) Frankfurt/M. 2004, 15-34.
  • „Aquis submersus“. Kunst, Religion und Kunstreligion bei Theodor Storm. In: Religion zwischen Kunst und Politik. Aspekte der Säkularisierung im 19. Jahrhundert, hg. von Manfred Jakubowski-Tiessen. Göttingen 2004, 48-67.
  • „Der letzte Lyriker“. Erlebnis und Gedicht – zum Wandel einer poetologischen Kategorie bei Storm. In: Schriften der Theodor-Storm-Gesellschaft 2004, 25-41.
  • Lehrjahre der Lyrik. Theodor Mommsen und Theodor Storms literarische Anfänge. In: Josef Wiesehöfer (Hg.): Theodor Mommsen. Gelehrter, Politiker und Literat. Stuttgart 2005.
  • Storm und Fontane als Lyriker. In: Fontane-Blätter 80 (2005), 106-124.
  • „Geschichtsmüdigkeit“: Marxistisches Ethos und taoistische Metaphysik in Brechts Legende von der Entstehung des Buches Taoteking. In: Kulturelle und interkulturelle Dialoge. Festschrift für Klaus Bohnen zum 65. Geburtstag, hg. von Jan Schlosser. Kopenhagen / München: Wilhelm Fink Verlag 2005, 153-170.
  • H. C. Andersens Gedichte und Prosagedichte. Vortrag vor der Goethe-Gesellschaft Kiel am 17. Mai 2005. Jahresgabe 2005 der Goethe-Gesellschaft Kiel. 34
  • „Nur ein Spielmann“: Der dänische und der deutsche Storm. In: Schriften der Theodor-Storm-Gesellschaft 55 (2006), 9-25.
  • Altezza Reale: Introduzione. In: Thomas Mann, Romanzi, Volume primo: Buddenbrooks / Altezza Reale. Hg. von Luca Crescenzi. Mailand 2007, 841-885. [Überarbeitete Fassung der Einführungskapitel zur Königliche Hoheit-Ausgabe.]
  • Andersen und andere: ein deutsch-dänisches Jahrhundert. In: Jb. der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung 2006, 46-56.
  • Die „dänische Provinz“ der europäischen République des Lettres. In: Die europäische République des Lettres in der Zeit der Weimarer Klassik. Hg. von Michael Knoche und Lea Ritter-Santini. Göttingen 2007, 47-64.
  • Königliche Hoheit: Ein Andersen-Märchen von Thomas Mann. In: Über Grenzen. Grenzgänge der Skandinavistik. Festschrift zum 65. Geburtstag von Heinrich Anz. Hg. von Wolfgang Behschnitt und Elisabeth Herrmann. Würzburg 2007, 205-224. (Identitäten und Alteritäten, Bd. 26)
  • Zwei Halligfahrten. Hans Christian Andersen liest Theodor Storm. In: Schriften der Theodor-Storm-Gesellschaft 58 (2009), 49-56.
  • Thomas Mann and Bertolt Brecht: Two Apostates of Buddhism. In: On the Reception of Buddhism… (wie oben), 69-82.
  • „Der Litterat.“ Inszenierung stigmatisierter Autorschaft im Frühwerk Thomas Manns. In: Die Erfindung des Schriftstellers Thomas Mann. Hg. von Michael Ansel, Hans-Edwin Friedrich und Gerhard Lauer. Berlin / New York 2009, 191-206.
  • „Rückwärts in die Kindheit“: Theodor Storms Texte für Bertha von Buchan. In: Zwischen Mignon und Lulu. Das Phantasma der Kindsbraut in Biedermeier und Realismus (s. o.), 57-72.
  • „Ich drück’ auf dich, mein Land, den Todeskuss“: Immanuel Weissglas’ Gedichtzyklus Gottes Mühlen in Berlin. In: Andrei Corbea-Hoisie / Grigore Marcu / Joachim Jordan( Hg.), Immanuel Weissglas (1920-1979). Studien zum Leben und Werk. Iassy / Konstanz 2010, 215-230. (Jassyer Beiträge zur Germanistik, 14).
  • Brecht und Laotse. In: Mathias Mayer (Hg.), Der Philosoph Bertolt Brecht. Würzburg 2011 (Der neue Brecht, Bd. 8/11), 67-84.
  • Welteinsamkeit. Zu einigen Naturgedichten Theodor Storms. In: Anthropologien der Endlichkeit. Stationen einer Denkfigur seit der Aufklärung. Hg. von Friederike Felicitas Günther und Torsten Hoffmann. Göttingen 2011, 98-112.
  • Thomas Manns Königliche Hoheit als Roman der Stigmatisierung. In: Heinrich e Thomas Mann. Un confronto con il romanzo moderno. Hg. von Elisabeth Galvan. Rom 2012, 165-187.
  • Der Mörder, der Sterbende und die Toten. „Soon After Midnight“ und „Working Man’s Blues #2“. In: Code of the Road. Dylan interpretiert. Hg. von Knut Wenzel. Stuttgart 2013, 303-322. – Dänisch: Stemmerne fra Limbo. Bob Dylans sene Song Poetry. In: Hvor dejlige havfruer svømmer… (s. o.), 75-98.