Literaturwissenschaftliche Rezensionen

  • Wilhelm Raabe, Werke in Einzelausgaben, hg. von Hans-Jürgen Schrader. In: Heimatland Lippe, Okt. 1986, 33.
  • Knut Brynhildsvoll: „Studien zum Werk und Werkeinfluss Henrik Ibsens“ / James McFarlane: „Ibsen & Meaning.“ In: Skandinavistik 19 (1989), 154-156.
  • Siegfried Hajek: „Wirklichkeit im Spiegel der Literatur.“ In: Jb. der Raabe-Gesellschaft 1991, 182-184.
  • Jochen Meyer: „Kurt Tucholsky und die Seinen.“ In: Jb. der Raabe-Gesellschaft 1991, 212-216.
  • Klaus P. Mortensen: „Svanen og Skyggen – historien om unge Andersen“ / Wolfgang Lederer: „The Kiss of the Snow Queen.“ In: Skandinavistik 21 (1991), 59-61.
  • Susanne Kramarz: „Eyolf. Kinder und Kinderschicksale im Werk Henrik Ibsens.“ In: Skandinavistik 22 (1992), 61-64.
  • Rita Wöbkemeier: „Der erzählte Körper.“ / Rosemarie Henzler: „Krankheit und Medizin im erzählten Text.“ In: Arbitrium 1993, 63-67.
  • Theo Elm / Hans H. Hiebel (Hg.): „Medien und Maschinen. Literatur im technischen Zeitalter.“ In: Arbitrium 1993, 228-230.
  • Ivy York Möller-Christensen: „Den gyldne trekant. H.C. Andersens gennembrud i Tyskland 1831-1850.“ In: Skandinavistik 24 (1994), 65-67.
  • Gerhard Kaiser: „Mutter Natur und die Dampfmaschine.“ In: Jb. der Raabe-Gesellschaft 1995, 180-183.
  • Angelika Corbineau-Hoffmann: „Paradoxie der Fiktion. Literarische Venedig-Bilder 1797-1984.“ In: Arbitrium 1995, 371-373.
  • Annegret Heitmann: „Selbst Schreiben. Eine Untersuchung der dänischen Frauenautobiographik.“ In: skandinavistik 1996, 48-51.
  • Ruth Klüger: „Katastrophen. Über deutsche Literatur.“ In: Arbitrium 1996, 173-176.
  • Sven H. Rossel (Hg.): „Hans Christian Andersen“ / Aage Jørgensen: „H. C. Andersen-litteraturen 1969-1994“ / Johan de Mylius: „Hr. Digter Andersen“ / Johan de Mylius: „H. C. Andersen – liv og værk.“ In: skandinavistik 27 (1997), 55-60.
  • Clifford A. Bernd: „Poetic Realism in Scandinavia and Central Europe, 1820-1895.“ In: Jb. der Raabe-Gesellschaft 1997, 173-180.
  • Vibeke Winge: „Dänische Deutsche – deutsche Dänen.“ In: Göttingische Gelehrte Anzeigen 200 (Heft 1/2), 1998, 135-145.
  • Bengt Algot Sørensen (Hg.): „Geschichte der deutschen Literatur“ In: Orbis litterarum (1999).
  • Wilhelm Friese: „Nordische Barockliteratur.“ In: Skandinavistik, 30 / 2000, 66-68.
  • Andrzej Talarczyk (Hg.): „Provinz als (geistige) Lebensform.“ In: Text & Kontext (2000), 235-237.
  • Fotis Jannidis u.a. (Hg.): „Rückkehr des Autors.“ In: Arbitrium 1/2001, 2-7.
  • Frauke Berndt: „Anamnesis. Studie zur Topik der Erinnerung in der erzählenden Literatur zwischen 1800 und 1900.“ In: Literaturwissenschaftliches Jb. N.F. 42 (2001), 464-472.
  • Clifford A. Bernd: „Theodor Storm – the Dano-German Poet“. In: Schriften der Theodor-Storm-Gesellschaft 53 (2004), 139-141.
  • Horst Joachim Frank: „Literatur in Schleswig-Holstein. Bd. 3“. In: Ebd. 54 (2005), 145-147.
  • Gerd Eversberg: „Theodor Storm als Schüler.“ In: Schriften der Theodor-Storm-Gesellschaft 56 (2007), 211-12.
  • Dirk von Petersdorff: „Fliehkräfte der Moderne.“ In: Arbitrium 2007, H. 3, 326-331.
  • Hugo Aust (Hg.): „Deutschsprachige Literaturkritik 1870-1914. Eine Dokumentation. Teil I-IV.“ In: Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft 2007, 154-158.
  • Karl Ernst Laage: „Theodor Storms öffentliches Wirken. Eine politische Biographie.“ In: Schriften der Theodor-Storm-Gesellschaft 58 (2009), 110-112.
  • „Sønderjyllands Historie. Bd. 1-2.“ In: Schriften der Theodor-Storm-Gesellschaft 59 (2010), 148-150.
  • Wilhelm Kühlmann / Roman Luckscheiter (Hg.): Moderne und Antimoderne. Der Renouveau catholique und die deutsche Literatur. In: Arbitrium 28, 2010, H. 3, 356-362.
  • Gerd Eversberg: „Der wahre Schimmelreiter.“ In: Schriften der Theodor-Storm-Gesellschaft 59 (2011), 126-128.
  • Theodor Storms Neues Gespensterbuch. Hg. und kommentiert von Karl Ernst Laage. In: Schriften der Theodor-Storm-Gesellschaft 60 (2012), 153f.
  • Handbuch Biographie. Methoden, Traditionen, Theorien. In: Monatshefte für deutschsprachige Literatur und Kunst 104, 2012, Madison 2012, 102-104.
  • Jochen Missfeldts Storm-Biographie. In: Schriften der Theodor-Storm-Gesellschaft 62 (2913), 102-105.
  • Außerdem zahlreiche Rezensionen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (seit 1991).